Fachseminare Reflowlöten 2017

Tagesseminar der Reflowlötprozess
(Seminar-Nr.: R010/16)

In der elektronischen Baugruppenfertigung gewinnt die Surface Mount Technology immer mehr an Bedeutung. Obwohl als vergleichsweise unkompliziert betrachtet, sind Kenntnisse der grundlegenden Zusammenhänge und der wesentlichen Parameter des Reflowlötens unerlässlich.

Dieses eintägige Seminar beleuchtet den Prozess, besonders auch unter dem Aspekt 'bleifrei' und ist unabhängig vom Maschinentyp.

Inhalte

• typische Kenngrößen beim Reflowlöten
• grundlegende physikalische Hintergründe
• Optimierung der Temperaturprofile
• Berücksichtigung der beteiligten "Mitspieler", d.h. Leiterplatte, Komponenten, Lotpaste
• Schutzgas-Atmosphäre
• Taktzeit und Transportgeschwindigkeit
• Konfiguration für den optimalen Prozessablauf

Zielgruppe Fertigungspersonal in SMT-Fertigungen, Prozesskontrolle,
Qualitätssicherung

Termine 2017: • 05.07. • weitere Termine auf Anfrage

Dauer: 1 Tag, 08.30 - 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 610,00 € pro Teilnehmer zzgl. Mehrwertsteuer

Tagesseminar die Reflowanlage in der Praxis
(Seminar-Nr.: R020/16)

Ein routinierter Umgang mit der Anlage, regelmäßige Wartungsarbeiten
und die Fähigkeit, mögliche Fehler abstellen zu können,
erhöhen die Produktivität wie auch die Lebensdauer des Reflow-
Lötsystems. Mittel- bis langfristig führt dies zu deutlichen Kosteneinsparungen. Das Seminar richtet sich vor allem an Anwender der MaxiReflow-Systeme.

Inhalte:

- Umgang mit den wesentlichen Komponenten der Anlage
- Wartungsarbeiten und Intervalle
- Fehlermeldung - was tun?

Zielgruppe Wartungspersonal, Fertigungspersonal in SMT-Fertigungen

Termine 2017: • 04.07. • weitere Termine auf Anfrage

Dauer: 1 Tag, 08.30 - 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 610,00 € pro Teilnehmer zzgl. Mehrwertsteuer

zur Anmeldung bei seho.de