MWS 2300

Durch die von SEHO entwickelte, weltweit führende N2-Technologie, die leistungsstarke Maschinenausstattung und ihren modularen Aufbau, ist die MWS 2300 ideal für das Löten von anspruchsvollen Leiterplatten, speziell bei hohen Durchsätzen geeignet.

Der Vorheizbereich mit bis zu 3300 mm aktiver Länge erlaubt die Anpassung an Ihre spezifischen Fertigungsbedingungen.

Für eine saubere Prozesszone, und damit für geringstmöglichen Wartungsaufwand, sorgen mehrere Faktoren. Der moderne Sprühfluxer mit HVLP-Technologie ist in einem externen Modul vor der Lötanlage installiert. Die MWS 2300 verfügt zudem über Filter am Ein- und Auslauf. Optional ist außerdem eine Prozessgasreinigung verfügbar.

Eine absolute Innovation ist das integrierte, temperaturgeregelte Konvektions-Kühlmodul. Damit werden die Baugruppen noch vor dem Abstieg gezielt unter den Liquidus abgekühlt, um die metallurgische Struktur der Lötstellen deutlich zu verbessern.

Außerhalb der regulären Arbeitszeiten bei SEHO Systems von 17.00 bis 06:00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen, steht Ihnen die SEHO-Hotline mit der technischen Kompetenz zur Verfügung.

09342-889-268 für Wellen- und Reflowanlagen

0176-14457193 für Selektiv-Anlagen