Röntgensysteme von Yxlon

YXLON International entwickelt und produziert Radioskopie- und CT-Prüfsysteme für eine große Vielfalt industrieller Anwendungen und Bereiche. Ob in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau oder in der Elektronikbranche. Die Kunden zählen zu den weltgrößten Herstellern ? Großunternehmen, die sich auf unsere herausragende Qualität verlassen. Die Wurzeln von Yxlon reichen bis zur Entdeckung der Röntgenstrahlen durch Wilhelm Conrad Röntgen 1895 und der Fertigung der ersten Röntgenröhre durch Carl Heinrich Florenz Müller in Hamburg 1896 zurück.

In Hamburg befindet sich auch heute noch der Stammsitz von Yxlon Deutschland.

Computertomographiesysteme sind seit 2003 fester Bestandteil der Produktpalette. CT bietet dreidimensionale Einblicke in Prüfteile und ermöglicht damit die Analyse innerer Strukturen, Geometriebestimmungen in Metrologieanwendungen oder Soll-Ist-Vergleiche mit CAD-Daten, um nur ein paar Einsatzgebiete zu nennen. Im Vergleich und Gegensatz zur Radiographie liefert die Computertomographie nicht nur eine präzisere Prüfungsauswertung, sondern auch wertvolle Informationen über den Herstellungsprozess. Weit über diese Vorzüge hinaus gestatten unsere Mikrofokussysteme hochdetaillierte Einblicke in komplizierteste Strukturen und winzigste Bauteile.