Seminare bei der SEHO Academy
Theorie und Praxis im ausgewogenen Verhältnis

SEHO-Seminare 2024

Die erfolgreiche Produktion beginnt mit der Ausbildung und Schulung der Mitarbeiter.

In einem dynamischen Umfeld wie der Elektronikindustire ist es von entscheidender Bedeutung, Wissen gezielt auf- und auszubauen, um bei gleichbleibend hohe Produktqualität die Fertigungskosten nachhaltig zu senken. Den Grundstein hierfür legt die SEHO Academy. Hier vermitteln unsere kompetenten und erfahrenen Trainer:innen mit langjähriger Praxis in intensiven Seminaren ihr Wissen rund um die Lötprozesse, die Bedienung und die Wartung der Anlagen. Dieses Fachwissen können Sie direkt in der eigenen Fertigung umsetzen: Um Prozesse zu optimieren, Taktzeiten zu reduzieren, die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen und damit die Gesamtkosten deutlich zu senken.

Weitere Informationen und Terminanfragen: https://www.seho.de/wissensaustausch/#academy

 

Tagesseminar – Wartung von Wellenlötanlagen
Nicht selten ist die Qualität der Lötstellen im Wellenlötprozess auch abhängig vom Zustand der Anlage. Eine effektive, regelmäßige Wartung des Lötsystems bildet daher die Basis für eine deutliche Qualitätsverbesserung bei gleichzeitiger Senkung der Fertigungskosten.

Die Teilnehmer lernen direkt in der praktischen Anwendung einen
routinierten Umgang mit allen Komponenten der Maschine.
Der Fokus dieses Seminars liegt auf den Anlagentypen MWS 2300
und PowerWave N2.

Zielgruppe
Wartungspersonal und Fertigungspersonal für Wellenlötanlagen. 

Dauer:
1 Tag, 08.30 –  ca.16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 650,00 €

Seminarnummer: DL4100053

 

Tagesseminar – Der Wellenlötprozess
Dieses eintägige Seminar vermittelt umfassende Kenntnisse über den Wellenlötprozess und seine Parameter, auch im bleifreien Umfeld. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Lötfehlerbeurteilung sowie Abhilfemaßnahmen bei Prozessproblemen, sowie hilfreiche Tipps zur Optimierung der Lötergebnisse.
Das Seminar ist vollkommen unabhängig vom Maschinentyp und
vermittelt allgemeines Know-how

Zielgruppe
Fertigungspersonal in THT-Fertigungen, Prozesskontrolle, Qualitätssicherung.

Dauer:
1 Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 650,00 €

Seminarnummer: DL4100054

 

Tagesseminar – Software Wellenlötanlagen
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die professionelle
Bedienung der Software und Handhabung der Analyse-Tools.
Es ermöglicht damit eine Effizienzsteigerung des gesamten
Wellenlötsystems.
Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf den Anlagentypen MWS
2300, PowerWave N2 und PowerWave mit PC-Steuerung

Dauer:
1 Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr:  650,00 €

Seminarnummer: DL4100063

 

Tagesseminar – Wartung von Reflowlötanlagen
Ein routinierter Umgang mit der Anlage, regelmäßige Wartungsarbeiten
und die Fähigkeit, mögliche Fehler abstellen zu können, erhöhen die
Produktivität wie auch die Lebensdauer des Reflow-Lötsystems. Mittel- bis langfristig führt dies zu deutlichen Kosteneinsparungen. 

Das Seminar richtet sich vor allem an Anwender der MaxiReflow-Systeme.

Seminarinhalte
• Umgang mit den wesentlichen Komponenten der Anlage
• Wartungsarbeiten und Intervalle
• Fehlermeldung – was tun? 

Zielgruppe
Wartungspersonal, Fertigungspersonal in SMT-Fertigungen

Dauer:
1 Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr:  650,00 €

Seminarnummer: DL4100058

 

Tagesseminar – Der Reflow-Lötprozess
In der elektronischen Baugruppenfertigung gewinnt Surface Mount Technology immer mehr an Bedeutung. Obwohl als vergleichsweise unkompliziert betrachtet, sind Kenntnisse der grundlegenden Zusammenhänge und der wesentlichen Parameter des Reflowsystems unerlässlich.
Dieses eintägige Seminar beleuchtet den Prozess, besonders auch
unter dem Aspekt ‘bleifrei‘ und ist vollkommen unabhängig vom
eingesetzten Maschinentyp.

 Seminarinhalte
• typische Kenngrößen beim Reflowlöten
• grundlegende physikalische Hintergründe
• Optimierung der Temperaturprofile
• Berücksichtigung der beteiligten „Mitspieler“, d.h. Leiterplatte, Komponenten, Lotpaste
• Schutzgas-Atmosphäre
• Taktzeit und Transportgeschwindigkeit
• Konfiguration für einen optimalen Prozessablauf 

Zielgruppe
Fertigungspersonal in SMT-Fertigungen, Prozesskontrolle, Qualitätssicherung.

Dauer:
1 Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 650,00 €

Seminarnummer: DL4100057

 

Tagesseminar – Wartung von Selektivlötanlagen
Hauptkriterium beim Selektivlöten ist die Präzision der Lötanlage. Eine
effektive, regelmäßige Wartung bildet häufig die Basis für deutliche
Qualitätsverbesserungen. Die Teilnehmer erlernen in diesem Seminar
die routinierte Bedienung des Selektivlötsystems.
Diese Wartungsschulung besteht aus einem umfangreichen praktischen Teil. Aufgrund der maschinenspezifischen Unterschiede bieten
wir separate Termine für die Systeme PowerSelective und SelectLine
an (andere Systeme auf Anfrage). 

Zielgruppe
Wartungspersonal und Fertigungspersonal für Selektivlötanlagen.

Dauer:
1Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 650,00 €

Seminarnummer: DL4100056

 

Tagesseminar – Der Selektivlötprozess
Dieses eintägige Seminar vermittelt umfassende Kenntnisse über den
Selektiv-Lötprozess und seine Parameter. Dabei werden die unterschiedlichen selektiven Lötverfahren genauso betrachtet wie prozessbedingte Lötfehler und Möglichkeiten der Prozessoptimierung.

Das Seminar ist unabhängig vom eingesetzten Maschinentyp. Ideal ist
aber die Kombination mit dem Seminar „Wartung von Selektivlötanlagen“. 

Zielgruppe

Fertigungspersonal für Selektiv-Lötprozesse, Prozesskontrolle,
Qualitätssicherung, Technologen.

Dauer:
1Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 650,00 €

Seminarnummer: DL4100055

 

Tagesseminar Selective Software/OTP 2
Hier wird der Aufbau und die Funktionen des Offline Teach Programm OTP 2, das mit allen Selektiv-Lötanlagen von SEHO eingesetzt werden kann, erklärt.
Praktische Übungen sowie das Online-Teachen und die Optimierung
des Lötprogramms auf der Maschine, runden dieses Seminar ideal ab.

Dauer:
1 Tag, 08.30 – 16.30 Uhr
Teilnahmegebühr: 650,00 €

Seminarnummer: DL4100060

Ob im moderen und komplett ausgestatteten Technologiecenter bei SEHO Systems oder auch bei Ihnen im Unternehmen – DIE SEHO ACADEMY HAT MEHR FÜR SIE.

 

Leistungen und Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr je Person beträgt 650,00 € für ein ganztägiges Seminar, zzgl. MwSt. Im Preis inbegriffen sind umfangreiche Kursunterlagen, persönliches Teilnahmezertifikat, Pausengetränke und Imbiss. Bei zeitgleicher Buchung von zwei Seminartagen innerhalb eines Terminblocks erhalten Sie 10 % Rabatt auf den 2. Seminartag. Bei Buchung aller Seminare innerhalb eines Terminblocks erhalten Sie 10 % Rabatt auf den Gesamtpreis. Die Seminare finden nur bei ausreichenden Anmeldungen statt.